Anmeldung zum Seminar: Direkte Demokratie im Rechtsstaat

Seminar zur direkten Demokratie im Rechtsstaat

Das Institut für Ostrecht München führt im Rahmen des DAAD-Programms „Ost-West-Dialog 2021“ zusammen mit der Universität Regensburg ein gemeinsames Online-Seminar mit Studierenden aus Deutschland, der Ukraine und Kasachstan durch. Während des Seminars sollen die wichtigsten Aspekte der direkten Demokratie in Deutschland, der Ukraine und Kasachstan sowie rechtsvergleichend mit der Schweiz, Österreich und der Region des ehemaligen kommunistischen Einflussbereichs (Polen, Ungarn, Region Zentralasien etc.) betrachtet werden. Im Fokus steht die Förderung von Demokratisierungsprozessen und Rechtsstaatlichkeit sowie zivilgesellschaftlicher Entwicklungen.

Was und Wann?

Digitales Kick-Off-Treffen: 8.10.2021 (10-12 Uhr und 13-15 Uhr MEZ)

Eröffnungsveranstaltung mit einführenden Vorträgen von Hochschullehrern aus Deutschland, der Ukraine und Kasachstan zur direkten Demokratie; Vorstellung der Seminarthemen und Kennenlernen der Seminarteilnehmer/innen

Verblocktes Online-Seminar: Termine: 5./6.11.2021, 12./13.11. und 18.11.2021, zusätzlich Gruppenarbeit

Vorträge von Experten zu verschiedenen Aspekten der direkten Demokratie in ausgewählten Ländern Europas, studentische Referate und gemeinsame Gruppenarbeit zum Thema der direkten Demokratie mit Studierenden aus der Ukraine und Kasachstan

Bewerbungsunterlagen:

·         Kurzes Motivationsschreiben (maximal 2 Seiten)

·         Nachweise über die erbrachten Studienleistungen

·         Angabe von Sprachkenntnissen (russisch/ukrainisch erwünscht, aber keine Voraussetzung; Veranstaltungen werden gedolmetscht)

Bewerben können sich Studierende sowie Doktoranden und junge Nachwuchswissenschaftler/innen, die Interesse am Thema der direkten Demokratie und rechtsvergleichenden Fragestellungen haben. Bachelorstudierende sollten sich möglichst im zweiten Studienjahr befinden.

Die Teilnehmerzahl aus Deutschland ist auf 8 begrenzt.

Was wird verlangt?

·         Teilnahme am digitalen Kick-Off-Treffen am 8.10.2021

·         Vortrag von 15-20 Minuten; die Vortragsthemen werden während des digitalen Kick-Off-Treffens vergeben

·         Aktive Teilnahme an der Gruppenarbeit in der Zeit vom 8.11.2021 bis 17.11.2021 gemeinsam mit Teilnehmer/innen aus der Ukraine und Kasachstan

Die erfolgreiche Teilnahme am Seminar wird durch ein Zertifikat des Instituts für Ostrecht München und der Universität Regensburg bescheinigt. Für Studierende aus Regensburg besteht die Möglichkeit, das Seminar auf das Ostwissenschaftliche Begleitstudium mit 2 SWS anzurechnen.

Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden.

Bewerbungen und Rückfragen an: Antje Himmelreich, himmelreich(at)ostrecht.de

Bewerbungsschluss: 30.9.2021

Gefödert durch den DAAD