Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Küpper

Geschäftsführer
Rechtsanwalt 
Gesamtherausgeber Handbuch Wirtschaft und Recht in Osteuropa

Länderreferate: Ungarn, Kosovo

E-Mail: herbert.kuepper(at)ostrecht.de

 

Geb. 1964. Studium der Rechtswissenschaft in Köln und London, Referendarausbildung in Köln und Budapest. 1997 Promotion zum Dr. jur., 2002 Habilitation für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht und Ost­recht. 1997-2003 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Ostrecht der Universität zu Köln.

Am IOR seit 2003 Wissenschaftlicher Referent für ungarisches Recht. Seit 2004 Geschäftsführer des IOR und seit 2008 zudem Wissenschaftlicher Referent für kosovarisches Recht.

2007 Ernennung zum Honorarprofessor der Andrássy Gyula Deutschsprachigen Universität Budapest. 2014 Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Staats- und Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Pécs.

Lehrbeauftragter der LMU München, der Universität Wien und der Universität Szeged. Gastdozent an den Doktoranden­schulen der Universitäten Pécs und Budapest (ELTE). Gastforscher an dem Centre for Asian Legal Exchange der Universität Nagoya und am Institut für Staat und Recht der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

Vizepräsident der Südosteuropa-Gesellschaft. Externer Partner des Centre for Russian, East European and Eurasian Studies der Karl-Franzens-Universität Graz , stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Ungarischen Juris­ten­­vereinigung , Co-Leiter der Zweigstelle Regensburg der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde . Mitglied u.a. der der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer (VDStRL) und der Societas Iuris Publici Europaei (SIPE).

Zahlreiche Publikationen zum osteuropäischen, v.a. zum ungarischen Recht sowie zum deutschen öffentlichen Recht.

Lebenslauf
Schriftenverzeichnis