Antje Himmelreich

Länderreferate: RusslandUkraine und die GUS-Staaten

Geb. 1975 in Chemnitz, 1994–1999 Studium der Rechtswissenschaften in Dresden, danach ein sechsmonatiges Praktikum bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Moskau. 1999–2002 Referendarausbildung in Dresden und Moskau. Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht unter besonderer Berücksichtigung von Gewerblichem Rechtsschutz und Urheberrecht der TU Dresden, 2002–2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Osteuropäisches Recht der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, seit 2007 Mitglied des UNESCO-Lehrstuhls für Urheberrecht und andere Rechte des geistigen Eigentums an der Nationalen Forschungsuniversität „Hochschule für Wirtschaft“ in Moskau. Seit April 2008 Wissenschaftliche Referentin am Institut für Ostrecht München für Russland, die Ukraine und die sonstigen GUS-Staaten. Laufendes Promotionsvorhaben zum Markenschutz in der Russischen Föderation. Zahlreiche Vorträge und Publikationen zum russischen und ukrainischen Recht, insbesondere zum Recht des geistigen Eigentums.

Schriftenverzeichnis
(PDF-Datei - bitte anklicken)