Antje Himmelreich

 

 

Länderreferate: RusslandUkraine und die GUS-Staaten

 

Antje Himmelreich ist seit April 2008 wissenschaftliche Referentin am Institut für Ostrecht München für Russland, die Ukraine und die sonstigen GUS-Staaten. Einen Teil ihrer Referendarausbildung hat sie in Moskau absolviert. Antje Himmelreich war wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht unter besonderer Berücksichtigung von Gewerblichem Rechtsschutz und Urheberrecht der TU Dresden, danach wissenschaftliche Mit­arbeiterin am Institut für Osteuropäisches Recht der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und ist seit 2007 Mitglied des UNESCO-Lehrstuhls für Urheberrecht und andere Rechte des geistigen Eigentums an der Nationalen Forschungsuniversität „Hochschule für Wirtschaft“ in Moskau. Neben dem laufenden Promotionsvorhaben zum Markenschutz in der Russischen Föderation hat Frau Himmelreich zahlreiche Publikationen zum russischen Recht, insbesondere zum Recht des geistigen Eigentums, und hält regelmäßig Vorträge auf diesem Gebiet. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten gehören Rechtsgutachten zu Fragen des russischen und ukrainischen sowie des kasachischen Rechts. Zudem hält sie seit 2013 Gastvorlesungen zum deutschen Recht an der MGU und seit 2017 an der VAVT.

Schriftenverzeichnis (PDF-Datei - bitte anklicken)