Jahrbuch für Ostrecht

 

 

Seit seiner Gründung 1957 gibt das Institut für Ostrecht das „Jahrbuch für Ostrecht“ heraus, das jährlich in zwei Halbbänden erscheint. Es enthält Aufsätze zu aktuellen Rechtsfragen in Osteuropa einschließlich ihrer Bezüge zum Völker- und Europarecht, kommentierte Dokumentationen wichtiger Gesetze und Gerichtsentscheidungen und Rezensionen. Der jeweils erste Halbband im Jahr bietet seit 1979 einen länderweise gegliederten Überblick über die Rechtsentwicklung des Vorjahres.

Es ist seit jeher Politik der Redaktion gewesen, nicht nur über Osteuropa zu berichten, sondern auch Rechtswissenschaftlerinnen und Rechtswissenschaftler aus der Region selbst zu Wort kommen zu lassen. Auf diese Weise erhält die deutschsprachige Leserschaft einen vertieften Einblick in die Rechtswissenschaft und das Rechtsdenken Osteuropas. Während der Zeit des Systemgegensatzes war die Gewinnung osteuropäischer Autoren eine Herausforderung; mittlerweile hat sich das Verhältnis normalisiert.

Ein weiteres Anliegen ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, dem angemessener Raum für erste Publikationen zur Verfügung gestellt wird. Etliche Absolventen des Elitestudiengangs „Osteuropastudien“ haben im Jahrbuch für Ostrecht veröffentlicht.

Herausgeber des Jahrbuchs für Ostrecht sind der Wissenschaftliche Leiter des IOR, Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich-Christian Schroeder, sowie Prof. Dr. Martin Fincke (Passau) und Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Pfaff (München).

Die Redaktion versieht Prof. Dr. h.c. Herbert Küpper. Bei ihm können Manuskripte zur Veröffentlichung eingereicht werden. Autoren werden gebeten, die redaktionellen Richtlinien zu beachten.

Verlegt wird das Jahrbuch für Ostrecht seit 1994 beim C.H. Beck Verlag.

Wegen Abonnementwünschen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an den Buchhandel oder an den C.H. Beck Verlag, Wilhelmstr. 9, 80801 München.

Inhaltsverzeichnisse des Jahrbuchs für Ostrecht

- mit freundlicher Genehmigung des Verlages C.H.Beck -

als PDF-Datei - bitte anklicken

2/2015 1/2015 2/2014 1/2014 2/2013 1/2013 2/2012 1/2012
2/2011 1/2011 2/2010 1/2010 2/2009 1/2009 2/2008 1/2008
2/2007 2/2006 1/2007 1/2006 2/2005 1/2005 2/2004 1/2004
2/2003 1/2003 2/2002 1/2002 2/2001 1/2001 2/2000 1/2000